Wasserburg Heldrungen

Die Wasserburg Heldrungen als Ausflugsziel nahe der Ferienwohnung.

Die Wasserburg Heldrungen als Ausflugsziel nahe der Ferienwohnung.

Die Wasserburg Heldrungen liegt 8,4km von der Ferienwohnung entfernt und ist damit in rund 11 Minuten mit dem Auto zu erreichen. Aber auch der Unstrut-Radwanderweg, der unmittelbar an der Ferienwohnung vorbei führt, verbindet Etzleben mit Heldrungen und der Wasserburg.

Die sehenswerte Wasserburg Heldrungen fand erstmals im Jahre 1126 urkundliche Erwähnung. Zu dieser Zeit diente die hölzerne Befestigung vermutlich als Fluchtburg für die Bewohner des nahegelegenen Rittergutes „Roter Hof“. Sie spielte besonders zur Zeit des Bauernkriegs eine wichtige Rolle als Rückzugsort des regionalen Adels. Der Bauernführer Thomas Münzer wurde nach der Schlacht bei Frankenhausen 1525 in der Wasserburg Heldrungen bis zu seiner Hinrichtung gefangen gehalten.

Frontansicht der Wasserburg Heldrungen in Thüringen

Frontansicht der Wasserburg Heldrungen in Thüringen

Die Wasserburg in der südöstlich von Bad Frankenhausen gelegenen thüringischen Stadt Heldrungen ist eine Festung, die zwei Wassergräben, fünf Rondelle und vier Vaubansche Bastionen umfasst. Den Kern der Festung stellt ein bastioniertes Schloss aus dem Jahre 1519 dar. Die übrigen Befestigung, d.h. die umgebenden Wälle und die Bastionen sind zeitlich im Jahre 1668 zu verorten. Zwei massige Rundtürme fassen das Haupttor der Festung ein.

Das Freigelände um die Wasserburg ist frei zugänglich und lässt zu ausgedehnten Spaziergängen ein. Für eine Innenbesichtigung benötigt man hingegen eine Voranmeldung beim Heimatverein „Schloss Heldrungen“ e.V.

Ebenfalls auf dem Gelände der Wasserburg Heldrungen befindet sich ein mietbarer Festsaal, in dem auch größere Feiern veranstaltet werden können.

Bildquelle: Karl Heinz Liebisch via pixelio.de